Freitag, 15. November 2019

Ich habe mir den Rücken verzerrt. Eigentlich wollte ich, dass er beweglicher wird, danach konnte ich mich nicht mehr bewegen. Gestern habe ich es mit yogischen Sonnengrüßen versucht, heute auf einen Ball gelegt – so einen schicken, kleinen Jonglierball aus Gummi – anschließend habe ich mich rückwärts an die Stange gestellt, festgehalten und mich wie ein Tintenfisch, der in Salzwasser eingelegt wird, in alle Richtungen gewunden. Jetzt ist es besser, nur rund bekomme ich ihn noch nicht wieder.

    Sie sind nicht angemeldet